Call for Papers gestartet

Helft mit, das Online-Programm der FrOSCon zu gestalten.

Es ist soweit! Zum 16. Mal habt Ihr die Möglichkeit, das Program der FrOSCon mitzugestalten. Der Call for Papers ist gestartet. Aufgrund der andauernden Ereignisse wird die FrOSCon wieder als Online-Konferenz stattfinden. Berücksichtigt das bitte bei der Gestaltung der Einreichungen.

Unsere Schwerpunktthemen dieses Jahr sind: 

 

  • Home-Office365 (Tage später) - Was wir im ersten Jahr Home-Office gelernt haben
  • Was mit Holz statt IT? - Hobbies, die Ihr im Lockdown entwickelt habt
  • Wenn der Postmann 2x klingelt - OpenSource Groupware-Alternativen
  • Heiter bis wolkig - Was tun, wenn die Cloud brennt?
  • Quellen allen Übels - Schwachstellen in Software-Spiegeln sind näher als Du denkst
  • Dummes SmartHome - RaspberryPi Projekte im Homeoffice

Habt Ihr eine tolle Vortrags- oder Workshopidee, die in unser Programm passt und die sich online verwirklichen läßt? Oder wollt Ihr euer FLOSS-Projekt einem breiten Publikum vorstellen? Dann ran an die Tastatur! Bis zum 23. Mai habt Ihr Zeit, Vorträge einzureichen.

Wir freuen uns auf Eure Einreichungen!

Bleiben Sie informiert!

Bestellen Sie hier unseren Newsletter mit allen wichtigen Infos rund um die FrOSCon!

Kein Spam! Versprochen!
Die Erhebung Ihrer Daten wird ausschliesslich für diese Veranstaltung genutzt.

Mitveranstalter

Partner

hosting.de